pexels photo 120240
Aktuell Bericht 1. Luzerner Imkertag VLI 2020

Bericht 1. Luzerner Imkertag VLI 2020

Bestens gelaunt trafen sich das OK, die Helfer und einige Aussteller am 4. September am späteren Nachmittag, um die Halle im Zentrum Sagi Nottwil einzurichten und die Stände aufzubauen. Bei so vielen fleissigen Händen ging der Aufbau sehr zügig voran. So konnte schon bald bei einem Feierabendbier den schönen Spätsommerabend ausgeklungen werden.

Am Samstag kKurz vor acht Uhr trafen die ersten Gäste ein und machten es sich beim Willikommenskaffee in der Halle gemütlich. Die Fachausstellung und die Halle füllten sich immer mehr und so freute sich Mario Burri, Ok-Mitglied und Co-Präsident VLI den 1. Luzerner Imkertag vor rund 120 Personen offiziell eröffnen zu dürfen. In seiner Eröffnungsrede erläuterte er, dass der Imkertag eine Weiterentwicklung vom Kadertreffen VLI ist. Es sei an der Zeit einen Anlass mit Fachreferaten für alle Imkerinnen und Imker zu schaffen, an welchem man sich treffen und austauschen könne. Simon Gisler, Präsident der Sektion Sursee führte als Moderator kompetent und kurzweilig durch den Tag und durfte bereits das erste von total vier Referate ansagen. Walter Gasser, Bienenkommissär vom Kanton Bern machte den Anfang mit seinen Ausführungen zum Thema Brutdistanzierung zur Förderung der Bienengesundheit.

Nach dem Referat wurde die Ausstellung rege besucht. Und am Ende des interessanten Einblicks von Florian Ackermann bei seinem Referat über seinen Weg vom Hobby- zum Berufsimker, öffnete die Festwirtschaft den Grill. Bei schönstem Spätsommerwetter verbrachten einige Gäste die Mittagspause im Freien. Leider fanden nicht mehr ganz so viele Besucher den Weg in die Halle für das Referat von Karl Ruprecht, in welchem er den Buckfastimkerverband Schweiz BIVS Vorstellte. Anschliessend erläuterte Tobias Mäder, ebenfalls vom Buckfastimkerverband, das VSH-Programm vor. Eindrücklich war, wie viel Aufwand für den ganzen Versuch aufgebracht wird.

Am Ende des Luzerner Imkertag bedankte sich Mario Burri bei allen Ausstellern und Sponsoren. Ein besonders grösses Dankeschön gehört allen Helferinnen und Helfern. Insbesondere bedankte er sich bei der JuBla von Nottwil  für Ihren tollen Einsatz. Simon Gisler erhielt ebenfalls Aplaus und ein Präsent für die gelungen Moderation. Das OK bedankt sich bei allen Besucherinnen und Besucher und freut sich bereits jetzt auf den 2. Luzerner Imkertag, welcher am 4 September 2021 erneut in der Sagi in Nottwil stattfindet..

 OK-Luzerner Imkertag VLI

Aktuell