ssDSC03961
Aktuell Gemeinsam bringen wir die Schweiz zum blühen!

Gemeinsam bringen wir die Schweiz zum blühen!

Die Thematik rund um eine mögliche Nahrungskonkurrenz zwischen Wild- und Honigbienen findet regelmässig ihren Weg in die Schweizer Medien. Dabei wird meist übersehen, wie viel Imkerinnen und Imker sowie BienenSchweiz für eine vielfältige Umgebung unternehmen.

Blüten für Bienen schenken: Mehr als eine halbe Million Quadratmeter Blühflächen konnten dieses Jahr dank dem Engagement von BienenSchweiz geschaffen werden. Die Plattform www.bienen.ch/bluehflaechen vernetzt Flächenbesitzer/-innen mit Personen, die sich finanziell für Bienen einsetzen und eine Blühpatenschaft übernehmen möchten. Die Unterstützung für Blühflächen durch Spenderinnen und Spender ist noch nicht ausreichend. Das Engagement schafft Lebensgrundlagen für Wild- und Honigbienen.

So werden Trachtlücken geschlossen und mit reichhaltigen Nektar- und Pollenquellen die Immunität und Vitalität der Bienen gestärkt. Auch erhalten Wildbienen dringend nötige Nistgelegenheiten. Mit den neu geschaffenen Wertbons können Sie Ihrer Kundschaft nun direkt eine beliebige Anzahl an Quadratmeter Blühflächen «verkaufen». Ein Quadratmeter «Blüten für Bienen» kostet drei Franken. Die schön gestalteten Bons sind eine perfekte Ergänzung zu einem Glas Honig. Somit können wir Glas für Glas mehr Blühflächen anlegen und zeigen, dass wir uns aktiv für den Schutz aller Bienen einsetzen. Die Wertbons können Sie einzeln oder im 10er-Set mit Wertbons à 1 beziehungsweise 10 Quadratmeter im Shop von BienenSchweiz erwerben. Unsere Blühflächen Wertbons sind auch für Wiederverkäufer verfügbar, die unser Blühflächenengagement unterstützen und ihren Kunden diese als Zusatzangebot anbieten möchten. Viele Firmen sind jetzt auch auf der Suche nach nachhaltigen Weihnachtsgeschenken für Mitarbeitende, Geschäftskundinnen und -kunden und finden mit regionalem Honig ein passendes Präsent. Auch hier lohnt sich das Angebot von Blühflächen-Wertbons. Oder noch persönlicher: eine Blühpatenschaft-Urkunde, lautend auf den Namen der beschenkten Person. So können Sie bei Ihren Ansprechpartnern das Engagement der Imkerschaft für eine blühende Umwelt sicht- und fassbar machen.

Aktuell