shutterstock 262155599
Aktuell Überregionale Bildung Ende 2. Staffel

Überregionale Bildung Ende 2. Staffel

Am letzen Donnerstag, 27. August 2020 fand der achte und letzte Block der dritten Staffel der überregionalen Bildung statt. Trotz Covid-19 und Ferienzeit durfte Mario Burri, Co-Präsident VLI 43 Jungimkerinnen und Jungimker in der Schlossschür in Willisau begrüssen. Nach diversen Informationen aus dem Verband übernahm Stefan Jans, Regionalberater Zentralschweiz von apiservice und referierte zu den Themen Auffütterung, Einwinterung und Winterbehandlung. Oder besser gesagt, alle Besucherinnen und Besucher waren aufgefordert das Smartphone in die Hand zu nehmen und die verschiedenen Fragen elektronisch zu beantworten. Die Resultate auf der Leinwand konnten als Erfolgskontrolle diskutiert werden. Aus unserer Sicht eine sehr gelungen Varianten, passend zu den aktuellen Umständen.

Über alle acht Blöcke betrachtet kann gesagt werden, dass sich die Teilnehmerzahlen im ähnlichen Rahmen befinden wie in den ersten beiden Jahren. Somit etabliert sich die überregionale Bildung weiter bei den Beraterinnen und Berater aller Sektionen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle! Aus unserer Sicht ist die überregionale Bildung eine ideale Plattform für Jungimkerinnen und Jungimker sich untereinander zu vernetzen und auszutauschen. Natürlich freut es uns auch, dass wir an allen Anlässen einige "alte Hasen" begrüssen durften.

Für Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge sind wir Euch dankbar!  sekretariat@luzerner-imker.ch

Ein weiterer Dank gebührt den Sponsoren, welche meistens an den Anlässen direkt vertreten sind. Eine ideal Möglichkeit weitere Imkerinnen und Imker für die eigene Produkte zu gewinnen und den Bekanntheitsgrad zu erhöhen.

Aber wir sind noch lange nicht am Ende. Einige kleinere Anpassungen werden gemacht. Die dritte Staffel steht in den Startlöchern und geht im Februar 2021 mit dem ersten Block in die nächste Runde. Dann freuen wir uns auf viele Frischlinge und Interessierte.

Aktuell